P's Mau Mau

Download

Wer Interesse am Programm hat, kann sich das hier gleich mitnehmen. Zur Zeit ist Version 1999.2.0.526 aktuell (siehe auch Neuerungen seit der letzten Version).
Das Programm ist in seinem jetzigen Zustand Freeware. Es darf also unentgeltlich benutzt und unverändert weitergegeben werden. Diejenigen, denen das Programm gefällt, dürfen mir aber gerne eine entsprechende Nachricht zukommen lassen, damit ich etwas Resonanz habe.
Die kommerzielle Nutzung bedarf einer Genehmigung.

Systemvoraussetzungen

Win9x/NT4-tauglicher Computer mit 32MB Hauptspeicher, knapp 2Mb freier Platz auf Festplatte, CDROM, etc. Soundkarte und Netzwerk dürfen sein, sind aber nicht Bedingung.
Minimalstvoraussetzung:
Win9x auf einem Computer der 486-er Klasse mit 16MB Hauptspeicher und ca.645kB freiem Platz auf Diskette.
Ebenfalls kompatibel sind:
MS WIndows 2000, MS Windows XP, MS Windows 2003, MS Windows Vista, MS Windows 2008 und MS Windows 7 (auch in den 64-Bit-Versionen).
Für den Betrieb unter Linux läßt sich Wine verwenden.

Installationsdateien

Version 1999.2.0.526 (ca.1028kB)
Dies ist die aktuelle Version.
Die ist jetzt auch auf 64-Bit-Systemen installierbar.

Für die Akten:
Version 1999.1.0.518 (ca.693kB)
Dies ist die alte Version.

Gewährleistung (Haftungsausschluß)

Für dieses Programm wird keinerlei Gewährleistung übernommen.
Auch wenn der Autor davon ausgeht, daß das Programm keine gravierenden Fehler enthält und sogar funktioniert, läßt er sich nicht dafür verantwortlich machen, daß das das Programm vielleicht nicht oder nicht so arbeitet, wie der Anwender es erwartet. Egal ob es den Computer zum Absturz bringt, Datenträger zerstört oder dem Computer andere schädliche Dinge antut - dies ist allein das Problem des Anwenders. Der Autor haftet nicht für irgendwelche Verstöße gegenüber Rechten Dritter als Folge des Gebrauchs dieses Programms.
Der Autor haftet ebenfalls in keinem Fall für Schäden jeglicher Art, insbesondere nicht für Vermögensschäden, Sachschäden, entstandene Verbindlichkeiten gegenüber Dritten und Schäden, die aus Fehlfunktionen des Programms oder aufgrund von Bedienungsfehlern entstehen. Dies beinhaltet - ist aber nicht beschränkt auf - jede Form der Unterbrechung eines Services, Geschäftsverluste, Folgeschäden oder andere Nachteile, die aus der Benutzung des Programms entstehen.
Der Anwender akzeptiert mit der Benutzung des Programms diese Bedingungen.
In Staaten, in dieser Haftungsausschluß ganz oder teilweise nicht gilt, darf das Programm nicht benutzt werden.

P's Mau Mau in Zeitschriften und anderswo

online TODAY NR. 01/2001 ("Gratis: Die 50 besten Spiele")

Familie&Co. Sonderheft Computer ("22 SPIELE aus dem Internet")

Jahres-CD 2001/2002 ("77 Spiele aus 7 Genres")

Weitere Veröffentlichungen dieser Art wird es wohl erst einmal nicht mehr geben.
Im April 2003 trat in der Bundesrepublik Deutschland ein neues Jugendschutzgesetz in Kraft. Dieses verbietet es, Jugendlichen Computerspiele ohne (kostenpflichtige) USK-Freigabe auf Datenträgern zugänglich zu machen.

Vorschau

Bedienung

Ein paar Bilder aus den Dialogen:


Regeln: Sieben


Wertung: Punkte für die Abrechnung


Allgemeine Einstellungen: Kartenbild und Name der Farben

Design

So sieht das Spielfeld aus.

Windows 2000
Windows 2000
Windows 2000
Windows 7
Windows 7
Windows 7

Windows 8
Windows 8
Windows 8
Windows 10.1607
Windows 10.1607
Windows 10.1607

Zubehör

Kein Programm ist schöner als eines, das man seinen Bedürfnissen und Vorlieben anpassen kann.
Hier finden sich ein paar Möglichkeiten, Optik und Akustik zu variieren.

Deckblätter

Mau Mau 1999.0
für diejenigen, die die alten Motive den neuen vorziehen
Muster - Datei (66kB)

Mau Mau 1999.1
Diese Deckel sollten eigentlich mit dem Programm dabei sein.
Muster - Datei (45kB)

Die Archive werden einfach in das Verzeichnis ausgepackt, in dem Mau Mau installiert ist, und stehen dann beim nächsten Programmstart automatisch zur Verfügung.

Spielkarten

Standard
die normalen Pokerkarten mit französischem Bild und Deckblättern
wird für Microsoft Windows Vista benötigt
Muster - Datei (99kB)

Bayrisch
32 von 36 bayrischen Schafkopf-Karten in 16 knalligen Farben
Muster - Datei (28kB)

Französisch
das normale Skat Turnierblatt mit französischem Bild
Muster - Datei (35kB)

Norbil
eine sehr hübsche Variante des amerikanischen Bildes
Muster - Datei (26kB)

Wooster
eine Variante des amerikanischen Bildes
Muster - Datei (51kB)

Die Archive werden einfach in das Verzeichnis ausgepackt, in dem Mau Mau installiert ist, und stehen dann beim nächsten Programmstart automatisch zur Verfügung.

Sprecher

Bill
eine männliche Stimme
Hörprobe - Datei (99kB)

Blech
klingt wie in eine Blechdose gesprochen
Hörprobe - Datei (102kB)

Johanna
eine weibliche Stimme
Hörprobe - Datei (95kB)

Martin
eine männliche Stimme
Hörprobe - Datei (100kB)

Silke
Diese meist als angenehm empfundene weibliche Stimme ist beim Programm mit dabei.
Hörprobe - Datei (95kB) - als MSADPCM-Waves: Datei (182kB)

Logox
P's Mau Mau unterstützt den Sprachtreiber Logox von GData. Damit lassen sich sogar Stimmen nach eigenem Geschmack variieren.
Eine Freeware-Version gab es mal im Support-Bereich des Herstellers. Dies ist leider nicht mehr der Fall. Inzwischen gibt es das Programm gar nicht mehr.

Die Hörproben sind mit GSM 6.10 bei 22kHz codierte Wave-Dateien und haben deshalb eine etwas geringere Qualität als die Originale.
Die Stimmen in den DLL-Dateien sind mit MPEG2 Layer 3 komprimiert.
Die Archive werden einfach in das Verzeichnis ausgepackt, in dem Mau Mau installiert ist, und stehen dann beim nächsten Programmstart automatisch zur Verfügung.

Bekannte Probleme

Bestehende Probleme

Behobene Probleme

Historie

1999.0

1999.1

1999.2

was noch fehlt